Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



HELCOM Liste der gefährdeten Arten und Biotope


Auch Seegraswiesen gehören zu den besonders schutzwürdigen Lebensräumen der HELCOM-Liste. Foto: BfN
Auch Seegraswiesen gehören zu den besonders schutzwürdigen Lebensräumen der HELCOM-Liste. Foto: BfN

Das BfN konnte wichtige Impulse bei der Ausarbeitung der HELCOM Liste gefährdeter und/oder im Rückgang befindlicher Arten und Lebensräume der Ostsee setzen. Diese Liste umfasst eine Vielzahl schutzbedürftiger Tierarten und Lebensräume des offenen Meeres und der Küstengewässer, wie der in der Tabelle zu sehende Auszug verdeutlicht.


Arten und Biotope von der HELCOM-Liste, 
die nicht bereits durch die FFH- oder VRL geschützt und zusätzlich in der deutschen Ostsee vorkommen. 

(Auszug)

Die vollständige Liste der Helsinki Commission:

 HELCOM lists of threatened and/or declining species and biotopes/habitats in the Baltic Sea area (PDF, 633 KB)


Lebensraumtypen
Wasserkörper der offenen Ostsee unterhalb der Salzgehaltssprungschicht
Muschelschillgründe
Seegraswiesen
Wiesen von Unterwasserpflanzen
Kiesgründe mit Ophelia-Würmern

Algen
Chara horrida
Armleuchtalgenart
Fucus serratus Sägetang
Fucus vesiculosus Blasentang
Furcellaria lumbricalis Gabeltang

Blütenpflanzen
Zostera marina
Echtes Seegras
Zostera noltii Zwerg-Seegras

Wirbellose
Cerastobyssum hauniense
Kopenhagener Herzmuschel
Mya truncata Abgestutzte Klaffmuschel
Pontoporeia femorata Flohkrebsart
Macroplea mutica Wasserkäferart

Fische
Lamna nasus Porbeagle
Heringshai
Squalus acanthias Gemeiner Dornhai
Amblyraja radiata Sternrochen
Dipturus batis Glattrochen
Anguilla anguilla Europäischer Aal
Clupea harengus subsp. Ostsee-Herbsthering
Salmo salar Atlantischer Lachs
Coregonus sp. Schnäpel
Gadus morhua Dorsch
Pollachius pollachius Pollack</